ACTIVA-Ausflug ins Engadin

Am ersten sonnigen Wochenende im Juni trafen sich frühmorgens 15 „ACTIVA“-Frauen am Bahnhof Ermensee und machten sich auf die Reise ins Bündnerland. Eine kurzweilige Zugfahrt führte uns nach St. Moritz. Nachdem die Wanderschuhe geschnürrt und die Rucksäcke geschultert waren, marschierte die gutgelaunte Gruppe Richtung Pontresina. Das Traumwetter (endlich war Sonnencrème angesagt), die wunderschöne Berg- und Seekulisse, ein feines Picknick und die gute Luft versetzten alle in Ferienstimmung.

Zurück im Hotel erwartete uns eine weitere Überraschung. Von Ruth Hofstetter wurde jedem ein Päckli  berreicht, worin wir ein ganz exklusives Oberteil mit Accessoire fanden. Zur Whisky –Degustation in der berühmten Hotel-Bar fanden sich dann alle neu eingekleidet ein. Ja, ja, ja! Somit hat die Gruppe ACTIVA nicht nur ein rassiges Tenü sondern auch einen coolen Slogan erhalten.

Ein Schaufensterbummel durch St. Moritz am Sonntagvormittag schonte unsere Geldbeutel ganz gewaltig. Frohgemut machten wir uns gegen Mittag auf die Heimreise. Wunderbar begleitet und gut betreut von den charmanten Konduktoren von RhB und SBB.

Ganz herzlichen Dank an Ruth Hofstetter und Margrit Süess für die tolle Organisation, die vielen Überraschungen und diese vergnügte, wunderschöne Reise ins Engadin. Das Lachen wird noch lange in uns allen nachklingen.

Gisela Stutz
Gruppe ACTIVA