ACTIVA-Ausflug ins Engadin

Am ersten sonnigen Wochenende im Juni trafen sich frühmorgens 15 „ACTIVA“-Frauen am Bahnhof Ermensee und machten sich auf die Reise ins Bündnerland. Eine kurzweilige Zugfahrt führte uns nach St. Moritz. Nachdem die Wanderschuhe geschnürrt und die Rucksäcke geschultert waren, marschierte die gutgelaunte Gruppe Richtung Pontresina. Das Traumwetter (endlich war Sonnencrème angesagt), die wunderschöne Berg- und Seekulisse, ein feines Picknick und die gute Luft versetzten alle in Ferienstimmung.

Zurück im Hotel erwartete uns eine weitere Überraschung. Von Ruth Hofstetter wurde jedem ein Päckli  berreicht, worin wir ein ganz exklusives Oberteil mit Accessoire fanden. Zur Whisky –Degustation in der berühmten Hotel-Bar fanden sich dann alle neu eingekleidet ein. Ja, ja, ja! Somit hat die Gruppe ACTIVA nicht nur ein rassiges Tenü sondern auch einen coolen Slogan erhalten.

Ein Schaufensterbummel durch St. Moritz am Sonntagvormittag schonte unsere Geldbeutel ganz gewaltig. Frohgemut machten wir uns gegen Mittag auf die Heimreise. Wunderbar begleitet und gut betreut von den charmanten Konduktoren von RhB und SBB.

Ganz herzlichen Dank an Ruth Hofstetter und Margrit Süess für die tolle Organisation, die vielen Überraschungen und diese vergnügte, wunderschöne Reise ins Engadin. Das Lachen wird noch lange in uns allen nachklingen.

Gisela Stutz
Gruppe ACTIVA

"Liechtlischwemmen", 6. März 2013

 Link zu den Bildern in der Galerie - Lichterschwemmi 06.03.2012

Jeweils am 6. März beim Eindunklen trifft sich das ganze Dorf Ermensee zur traditionellen Lichterschwemme. Kinder lassen die selbstgefertigten Lichter den Aabach hinuntertreiben. Bei der unteren Brücke werden die variantenreichen Licht-Konstruktionen wieder abgefangen. Die einheimischen Familien und besonders die Kinder haben sichtlich Spass an diesem stillen aber sehr effektvollen Brauchtum. Ob damit die bösen Winter-Geister vertrieben werden ist eingentlich unwichtig. Es ist aber bestimmt ein Zeichen, dass die Nacht erhellt werden soll und der Frühling bald Einzug hält. Für das leibliche Wohl (Grill- und Getränkestand) sind die Turnerinnen besorgt. Abschliessend wird die Bevölkerung mit einigen Darbietungen der Musikgesellschaft und des Männerchors unterhalten.

Link zu Youtube - Seetalerbotevideos - Herzlichen Dank

Kinderturnen / Jugimix / Schlittschuhlaufen 31.01.2013

 

Am 31. Januar gehörte das Eisfeld Hochdorf für eine Stunde alleine den Kindern aus den Gruppen Kinderturnen und Jugimix. Trotz der Grippeweile kam eine ganz schön aufgestellte Schar zusammen Eishockey-Spieler, Pirouetten-Tänzer und Schnell-läufer tummelten sich auf dem Eis. Es wurde viel gelacht und "gegöisst". Wit roten Backen und fröhlichen Gesichtern ging ein tolles Erlebnis zu Ende.
Ein Dankeschön gilt all den Wamis, die uns chauffierten, beim Schuhe binden Gemeinde Ermensee unterstüt zten und die uns mit warmem Punsch verwöhnten.

Jugimix-Leiterin Mäggie Fries

Kinderfasnacht am Güdismontag, 11. Februar 2013

Die Kinderfasnacht am Güdismontag 11. Februar 2013 startete das närrische Treiben um 11.30h bei der Bäckerei Rast. Organisiert wurde dies von den Kinderturnleiterinnen vom Sportverein SVKT Ermensee. An der Kinderfasnacht wurden Gross und Klein mit feinen Speisen, heissen Getränken und schränzigen Tönen der Guggenmusik verwöhnt. Für die Kinder gab es lustige Spiele zur Unterhaltung geben während die Grossen sich ein bisschen austauschen konnten.
Die Organisierenden freuten sich über die vielen Besucher.

Kitu - Turnen für das Weihnachtsfest

Für das Weihnachtfest der Seniorinnen und Senioren von Ermensee, haben wir mit einer  kleinen, sehr motivierten Gruppe, das Stück: Das singende Känguru, einstudiert. Der Aufritt was ein voller Erfolg und die Kids waren fast enttäuscht, als es schon vorbei war. Gross war natürlich der Beifall der begeisterten Zuschauer. (ES)